Extrusionsblasanlage Bekum BM303 BJ 1988


Extrusionsblasanlage Bekum BM303 BJ 1988

Ab Standort, Die Maschine kann man unter Strom besichtigen.

Mögliche Versandmethode: Selbstabholung

Extrusionsblasanlage

Maschinenspezifikationen BEKUM BM 303
Hersteller: BEKUM
Modell: BM 303
Baujahr: 1988
Extruder: mit PVC Schnecke und Nuteneinzug
Diskontinuierlicher Akku-Kopf mit 1,5 Litern Volumen inkl. Keramik-Heizbändern
Originale Maschinensteuerung
Digitale Akku-Kopf Beckhoff-Steuerung von Picoplast
Hydraulikaggregat zur Steuerung des Akkukopfes (Fa. Tyroller)
Erneuerung/ Erweiterung diverser Maschinen Komponenten, wie z.B. Potentiometer, div. Steuerungssteckkarten,
Staubfilter, Luft- und Hydraulikventile, elektr. Komponenten u.v.m.
Neue Keramik-Heizbänder am Zylinder von Ihne & Tesch inkl. Dämmmatten
Diverse Peripherie, wie z.B. Einfüllagermischer, Arburg Thermolift Trockner 100l, PE-Schnecke u.v.m.
Zustand:
Absolut funktionstüchtiger, gebrauchter Zustand

 

Der Abgeber hat die die Maschine 2016 bei BEKUM erworben und Anfang 2017 in Betrieb genommen. Ziel war die
Herstellung von Trinkflaschen in glasklaren Materialien aus PET-G und Co-Polyester (Tritan und Eastar von Eastman
Chemicals). Während der Testphase hat sich aber ergeben, dass wir mit einem Lieferanten deutlich besser fahren,
als selbst zu produzieren.
Aus zeitlichen und betriebswirtschaftlichen Gründen wollen wir die Anlage nun verkaufen.
Die Anlage ist momentan noch installiert. Das heißt, eine Demonstration der Funktionstüchtigkeit kann jederzeit –
nach Terminvereinbarung – stattfinden.
Insgesamt haben wir mehr als 100.000 Euro in die Anschaffung, Aufbereitung und Wartung der Maschine
investiert. Dies ist mit Rechnungen aus den letzen 18 Monaten belegbar.
In 2017 und 2018 ist die Anlage lediglich ca. 650 Stunden gelaufen.

Diese Kategorie durchsuchen: Spritzgiessmaschinen