Bearbeitungszentrum Deckel Maho DMU 65

Ab Standort, Die Maschine kann man unter Strom besichtigen.

DECKEL MAHO  DMU 65 monoBLOCK
 
Inkl. Drehtisch Lehmann EA-520 mit Spannbrücke (siehe Foto)
Spindelstunden 3231
 
Steuerungsbeschreibung
 
P-B0060
 
3D-Steuerung Siemens 840D solutionline 
 
Bedienpult: ERGOline
 
Hardware: 32 Bit-Mehrprozessorsystem
dezentrales Buskonzept
(MPI, industrial Ethernet, Profibus, ASI-Bus)
NCU 720.2
Arbeitsspeicher 1GB DRAM; 1 MB SRAM
PLC: AS 317-2DP mit Profibus
 
Bildschirm: 19" TFT Flachbildschirm
Auflösung 1.280 x 1.024 Bildpunkte
 
Tastatur: CNC-Volltastatur, Gildemeister Konzernbedienfeld
 
DMG Softkeys: Frei belegbare Direkttasten für häufig anzuwählende
Bildschirminhalte oder Bediensequenzen.
 
DMG SMARTkey Personalisierte Autorisierung des Bedieners mit entsprechenden
Zugriffsrechten auf die Steuerung und die Maschine.
 
Satzverarbeitungszeit: 2,5 ms
 
Anzahl Teileprogramme/
Werkstücke im Arbeitsspeicher 750
 
 
Anzahl Werkzeuge/Schneiden 600 / 1500
 
Look Ahead Funktion: Die Steuerung überprüft Richtungsänderungen
in bis zu 99 NC-Sätzen (parametrierbar) im voraus.
Die Vorschubgeschwindigkeit wird automatisch der
Dynamik der Maschine angepasst.
 
Anzahl Achsen: 5 aus 5 linear interpolierend, digital
(Export: 4 aus 5)
2 zirkular interpolierend, Schraubenlinieninterpolation
 
Datenspeicher: Cf-Karte mit min. 1 GB Anwender
 
 
Programmiermöglichkeit:
 
Universal-Bearbeitungszentrum: DIN/ISO 66025, mit Hochsprachelementen
(kein Mischbetrieb möglich!)
Auf Wunsch erhältlich: 
ShopMill Open: Die bekannte grafische interaktive
Programmierung.
Diese Kategorie durchsuchen: Bearbeitungszentren